The EU goes global! Die EU als internationalen Akteur etablieren, das ist unser Ziel. Denn mit ihrer gegenwärtigen außenpolitischen Architektur ist die Europäische Union den aktuellen und zukünftigen globalen Herausforderungen nicht gewachsen. Möchte die EU im 21. Jahrhundert Einfluss auf das Weltgeschehen nehmen, muss sie Reformen anstreben. Dazu haben wir eine Vision entwickelt!

Wir, Carmen Gerstenmeyer, Christian Kiefer, Franziska Petri, Daniel Schade und Elisabeth Weißwange, sind eine kleine Gruppe junger Akademiker und Praktiker, die eine Leidenschaft für europäische Außenpolitik teilen. Wir verstehen uns als Europäer und unseren Ansatz als Europäische Perspektive. Daher sagen wir: Alternative Europa – EU goes global!

Das Diskussionspapier zur europäischen Außenpolitik gibt es hier: ALTEU! EU goes global