So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Internationaler Tag der Demokratie
Internationaler Tag der Demokratie
Sep 15 ganztägig
Das Recht an freien und unabhängigen Wahlen teilzunehmen und damit Einfluss auf die politischen Geschicke des eigenen Landes zu nehmen, erscheint vielen Deutschen mittlerweile als selbst-verständlich. Doch genau wie in vielen anderen Staaten war der Weg zur Demokratie auch in Deutschland ein steiniger. Rechtsstaatlichkeit und Demokratie sind langfristige Prozesse und müssen wachsen. Leider müssen die Menschen in vielen Staaten der Welt immer noch um ihre Freiheit und ein Leben in einem demokratischen Staatsgefüge kämpfen, teils unter Einsatz ihres Lebens. Um die Welt-öffentlichkeit darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig der gemeinsame Einsatz gegen undemokratische Strukturen und die Missachtung von Menschenrechten ist, haben die Vereinten Nationen den 15. September zum Welttag der Demokratie erklärt.
16
17
18
19
20
21
Weltfriedenstag
Weltfriedenstag
Sep 21 ganztägig
Die Jahresversammlungen der Generalversammlung der Vereinten Nationen finden im September eines jeden Jahres statt. Am 21. September 1981, dem damaligen Tag der UN Vollversammlung, verkündete die Generalversammlung, dass: „Dieser Tag soll offiziell benannt und gefeiert werden als Weltfriedenstag (International Day of Peace) und soll genützt werden, um die Idee des Friedens sowohl innerhalb der Länder und Völker als auch zwischen ihnen zu beobachten und zu stärken.“ Daraufhin wurde am 30. Novbember 1981 dieser Tag in der UN-Resolution 36/67 zum „International Day of Peace“ erklärt. Jedes Jahr soll er ein Tag des Waffenstillstands und der Gewaltlosigkeit sein.  
22
23
24
25
26
Europäischer Tag der Sprachen
Europäischer Tag der Sprachen
Sep 26 ganztägig
Jährlich feiert Europa am 26. September den Europäischen Tag der Sprachen, welcher auf eine Initiative des Europarates zurückgeht. Ziel und Intention dieses Tages ist es zur Wertschätzung und Aufrechterhaltung aller Sprachen und Kulturen beizutragen, den Menschen die Vorteile von Sprachkenntnissen bewusst zu machen, die individuelle Mehrsprachigkeit zu fördern und die Menschen in Europa zum lebensbegleitenden Lernen von Sprachen zu motivieren. Dabei soll das reiche Erbe der 200 europäischen Sprachen bewahrt werden. Seit 2001, dem Europäischen Jahr der Sprachen, feiert Europa jährlich diesen Tag. Die intensive und ausführliche Förderung der Mehrsprachlichkeit ist ein großes Ziel Europas, darum finden am 26. September jährlich unterschiedliche Initiativen, Aktionen und Veranstaltungen in 45 Ländern rund um das Erlernen von Sprachen statt. Unteranderem sind diese Veranstaltungen vom Europäischem Fremdsprachenzentrum des Europarats gefördert.  
27
28
29
30